• Handball

  • Kampfsport

  • Schwimmen

  • Volleyball

  • Turnen & Gymnastik

  • Freizeit & Breitensport

  • Leichtathletik

  • Gesundheitssport

  • Triathlon

Zum Jahresanfang und nach fast zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen möchten wir einen kurzen Einblick in das aktuelle Vereinsgeschehen geben.

Trotz der Einschränkungen hat sich einiges bei uns getan. Die bereits im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2019 beschlossenen größeren Maßnahmen im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“, nämlich die Installation der Photovoltaikanlage und die Sanierung der Laufbahn, wurden von der Vereinsführung in die Wege geleitet. Die Photovoltaikanlage ist in 2020 plangemäß fertiggestellt und erfolgreich in Betrieb genommen worden. Die Sanierung der Laufbahn ist auf einem guten Wege. Das Projekt wird aller Voraussicht nach in 2022 in die Tat umgesetzt werden.

An der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 29.10.2021 in der Eickener Mehrzweckhalle haben 97 wahlberechtigte Mitglieder coronakonform teilgenommen. Mit der Jahreshauptversammlung endete die Amtszeit des alten Vorstands. Dieser wurde mit einem durch Hans-Wilhelm Reiners ausgesprochenen Dank für die in der Vergangenheit geleistete Arbeit und einem Applaus der Mitglieder verabschiedet. Zugleich wurde folgender neuer Vorstand gewählt:

Udo Bocks                                  Vorsitzender

Dr. Stephanie Thomas            stellvertretende Vorsitzende

Anja Müller                               stellvertretende Vorsitzende

Peter Hönig                               Schatzmeister

TV 1848 Vorstand

Ein wesentlicher Faktor für das gewählte Gremium, sich zur Wahl zu stellen war, dass sie nicht allein sind. Es gibt bereits einige Vereinsmitglieder, die bereit sind, dem Vorstand in Ausschüssen unterstützend zur Seite zu stehen, ihn also in Teilbereichen aktiv zu unterstützen. Hauptaugenmerke sind hierbei auf die Abstimmung der Sportangebote auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder, die Pflege und Entwicklung der Platzanlage, und die digitale Welt des TV 1848 gerichtet.

In diesem Zusammenhang möchten wir unsere Vereinsmitglieder ausdrücklich ermutigen, sich ehrenamtlich für unseren 18 einzubringen. Wir suchen insbesondere noch engagierte Mitglieder für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit, Social Media, Sponsoring, Jugendarbeit, Training und weitere im Verein anfallende Aufgaben. Jede Unterstützung, wie groß oder klein sie auch sein mag, ist herzlich willkommen.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Geschäftsstelle oder den Vorstand.

In den kommenden drei Jahren unserer Amtszeit wollen wir den Sport, insbesondere den Jugendsport, wieder mehr stärken. Dies haben wir in der Sportbeiratssitzung am 16.12.2021 zum Ausdruck gebracht. Darüber hinaus gab es in diesem Gremium gute Vorgespräche um wieder für alle Sportarten eine Abteilungsleitung zu finden. Wir werden dieses Thema bereits am 20.01.2022 in einer weiteren Sitzung fortentwickeln.

Da uns auch Corona leider weiter begleiten wird, sind Raumlüfter für unsere Sporthalle, sowie für den Gymnastikraum angeschafft worden, um auch hier die Infektionsgefahr durch das Coronavirus zu minimieren und unseren Mitgliedern eine möglichst sichere Sportausübung zu ermöglichen.

Wichtig ist es natürlich, den Einsatz unserer Übungs- und Abteilungsleiter/innen unter diesen besonderen Umständen der letzten beiden Jahre zu erwähnen. Im Bereich des Sports haben diese mit großem Engagement versucht, wann und wie immer es ging, die Trainingseinheiten durchzuführen. Dabei wurden auch neue Wege, wie Training über Zoom, mit Erfolg beschritten. Das war definitiv nicht einfach und deshalb ist es uns ein Herzensanliegen, allen Beteiligten und ehrenamtlich für unseren 18 Tätigen ein herzliches Dankeschön auszusprechen. Sie und alle unsere Mitglieder haben durch ihren Einsatz und ihre Vereinstreue dem TV 1848 sehr geholfen. Daher sagen wir gemeinsam:

Danke!

Selbstverständlich bedanken wir uns auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Sabine Schulz Ralf Schlippes, Peter Wilms, Lars Thierling und den Hallenwarten Irmtraud Nolden und Uli Kneip, die in den vergangenen zwei Jahren ebenfalls unter besonderen Bedingungen arbeiten mussten.

Dabei möchten wir die Gelegenheit nutzen und auf unseren bevorstehenden Neuzugang in der Geschäftsstelle hinweisen. Ab dem 01.01.2022 wird Frau Natalia Schlaikier an zwei Vormittagen in der Woche Frau Sabine Schulz in der Vereinsverwaltung tatkräftig unterstützen.

Dass die Vereinsgastronomie die Pandemie bisher überstanden hat, ist für uns alle sehr wichtig. Für das Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Zeit möchten wir Sylvia und Stephan Ihde danken und Euch Vereinsmitglieder motivieren, auch und gerade jetzt das Angebot unserer Pächter anzunehmen!

Abschließend erinnern wir daran, dass der TV 1848 ein Familienverein ist, indem die generationenübergreifende Gemeinschaft ein ganz wesentliches Element darstellt. Dies bedingt eine gegenseitige Akzeptanz und Rücksichtnahme zwischen Jungen und Alten. Die Einhaltung der Coronaregeln trägt ebenfalls dazu bei.

Wir wünschen allen, die dem M.Gladbacher TV 1848 verbunden sind ein frohes und unbeschwertes Weihnachtsfest sowie ein erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr!

Udo Bocks            Dr. Stephanie Thomas                       Anja Müller                         Peter Hönig

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.